Suppe des Monats


Wir erweitern ständig unsere Sammlung von Rezepten im Suppenmuseum und sind stolz auf die große Auswahl, die Sie sich gern, geordnet von A-Z, bei uns anschauen dürfen. Vielleicht ist ja auch Ihre nächste Suppenmahlzeit dabei oder es haben sich kurzfristig Gäste angemeldet:

" Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß' alle willkommen!"

 

Sollten auch Sie ein tolles, einzigartiges oder besonders leckeres Suppenrezept haben, dann freuen wir uns, wenn Sie es per email oder Post (siehe Kontakt) an uns schicken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 






Rezept des Monats

 

 

Apfel-Bohnensuppe

 

Zutaten für 4 Personen:

 

1 Bund Suppengrün

Salz

500 g grüne Bohnen

250 g Kartoffeln

500 g Rindfleisch

1 Bund Petersilie

schwarzer Pfeffer

3 mittelgroße aromatische, herb-säuerliche Äpfel

1 EL Weinessig

1 TL Zucker

1 Prise Zimt

 

Zubereitung:

 

Das Suppengrün putzen, grob zerkleinern und mit dem Fleisch

in 2 Liter kochendes Wasser geben, salzen.

90 Minuten köcheln, dann das Fleisch herausnehmen, würfeln und warmstellen.

Inzwischen die Bohnen putzen, waschen und brechen, die Kartoffeln schälen,

Speck würfeln, goldgelb anbraten. Bohnen kurz darin schwenken, Kartoffelwürfel und einige Petersilienzweige dazugeben, Fleischbrühe angießen.

Mit Pfeffer würzen und 30 Minuten bei geringer Hitze kochen.

Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen.

In wenig Wasser mit Essig, Zucker und Zimt 15 Minuten dünsten, abtropfen lassen

und mit dem Fleisch zur Suppe geben, abschmecken

und die feingehackte Petersilie darübergeben.

 


 

Guten Appetit!

 

Rezept des Monats